Verstärkung gesucht!

Für unsere Landes- und Bundesprojekte Verkehrserziehung für Jugendliche, Senioren und Menschen mit Behinderungen suchen wir ab Januar 2022 eine/-n Projektmitarbeiter/-in (m/w/d). Die Stelle hat einen Zeitumfang von 30 Stunden pro Woche. Die Stelle ist vorserst befristet bis Jahresende, eine Entfristung darüber hinaus wird angestrebt. Die Vergütung entspricht dem TV-L.

 

Tätigkeitsprofil:

- Auseinandersetzung mit Themen der Verkehrssicherheit, hier schwerpunktmäßig junge Fahrer und Fahranfänger, Senioren und Menschen mit Behinderungen

- Durchführung, Moderation und Instruktion verschiedener Projektbausteine zielgruppenübergreifenden Verkehrssicherheitsveranstaltungen

- Unterstützung des/der Projektkoordinators/-in hinsichtlich der Ablauforganisation der Veranstaltungen

- Unterstützung bei der Pflege und Wartung der Arbeits- und Projektmaterialien

 

Anforderungsprofil:

- Tägliche Freude und Begeisterung an der Präventionsarbeit mit unterschiedlichen Zielgruppen und unter unterschiedlichen Rahmenbedingungen hinsichtlich der Einrichtungen und der jeweiligen Zielgruppe

- abgeschlossene Ausbildung im pädagogischen Bereich wünschenswert (nicht Bedingung)

- wünschenswert, aber nicht zwingend erforderlich sind ebenfalls bereits vorhandene Erfahrungen im Bereich der projektbezogenen Präventionsarbeit

- Erfahrung in der Arbeit mit und Ansprache von Menschen Teamfähigkeit, eigenverantwortliches und eigenständiges Arbeiten, Kommunikationsfähigkeit

- Eine ausführliche Einarbeitung und Einführung in Thema und Technik erfolgt durch Projektkoordinator

- Führerschein Klasse B wünschenswert

 

Rückfragen und Bewerbungen an:

Landesverkehrswacht Sachsen-Anhalt e.V.

Klosterwuhne 40

39124 Magdeburg

0391 7265840

info@remove-this.lvw-lsa.remove-this.de

 

Bevorzugte Bewerbungsart:

Per E-Mail